Ist die Domäne gesund, freut sich der Admin

Das Team von Microsofts Essential Business Server hat letztens ein sehr nettes Tool herausgegeben, was sich speziell an Administratoren von kleinen Windows Domänen bis 500 Clients richtet, den “IT Health Scanner”.

Der Scanner wird auf einem Client oder Server in der Domäne installiert und dort mit Domänen-Admin Rechten ausgeführt. Er überprüft diverse Einstellungen von Servern von AD, wie z.B. die DNS Auflösung, die Replikation, die Konfiguration der AD Sites, NTP und vieles mehr. Die Ergebnisse werden dann in einer Liste dargestellt und im Fehlerfall mit den passenden Links zur Knowledge Base versehen.

Zwischenablage01

Eigentlich sollte solch ein Tool in jedem AD mal laufen gelassen werden, um die typischen Probleme wie vermurkstes DNS einfacher zu erkennen. Das Programm funktioniert übrigens auch unter Windows 7 und Server 2008 R2 einwandfrei, auch wenn diese bei den unterstützten Systemen auf der Downloadseite noch nicht aufgeführt sind.

Den IT Health Scanner kann man hier herunterladen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s