Slumdog Millionaire

Gestern war mal wieder Kino angesagt und nachdem man sich Mario Barth nun nicht auch noch im Kino antun muss und wir irgendwie schon recht spät dran waren, ist es “Slumdog Millionaire” geworden. Dev Patel, der männliche Hauptdarsteller, war mir schon aus der britischen Serie “Skins” bekannt, die Geschichte wurde dank Oscar-Gewinnen auch schon in den Medien erzählt, insofern also keine Überraschungen zu erwarten.

Und doch, ich war positiv überrascht. Der Film zeigt einfach eine völlig andere Welt, ungeschminkt und bunt, laut und dreckig. Und er ist dabei so wunderbar ehrlich, dass es einfach Spaß macht zuzuschauen. Also ich sag einfach mal: die Oscars wurden zu recht vergeben. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s